Träume steuern können, und Fantasien?

Träume  Fantasien, steuern?

Gehe mit mir auf eine unrealistische Reise!

Wo willst du sein?

Besser wach werden, in dem man gut geträumt hat, das kann man durch Selbststeuerung: Erstens fühlt man nur das, was man wirklich will. steuert Bilder, Gefühle, Farben, Temperatur und Gerüche. Es ist möglich, sich in einen Urlaubsort zu versetzen, den man gar nicht kennt. Das Meer zu hören, das rauschen der Brandung wahr zu nehmen, und es auch zu riechen. Sich den Wind um die Ohren säuseln lassen!

Sicher, wenn man das Geld hat, kann man sich so einen Urlaub erlauben, doch wird er so rein, frisch und sauber sein. Nur mit seiner Natur verbunden, kein Geschrei, keine besoffenen, niemand schreit, oder drängt sich auf, ihm etwas abzukaufen! Kein Sand der vom Menschen vermüllt, auch kein Wasser das vor Dreck nur so schäumt!

Stecken bleiben!

Freudenstrahlen:

Nur Klarheit, Reinheit und das Land farbenfroh in der Ferne. Du brauchst kein Schiff um ans Land zu kommen, du wünschst dich ganz einfach dort hin! ein ganz außergewöhnlicher Eindruck, den du in deinem Leben nie erleben kannst. Das lässt der Mensch, der vor Neid und Hass erfüllt ist, der das Gute nicht zulässt, der nicht teilen kann, weil er alles für sich besitzen will. Besitz was ist das?

Den kannst du leider nicht mitnehmen, wenn deine Zeit der stumme gekommen ist. Glaubst du wirklich, das du das alles brauchst. Wärst du nicht glücklicher, mit weniger, dafür mit Gerechtigkeit, Freundschaft und Liebe erfüllt bist! 

Alles ist möglich, in der Fantasie und im Traum:

Kann man in seinem Traum auch stecken bleiben? Kann ich mir nicht vorstellen,

aber bis jetzt habe ich davon auch nie gehört oder gelesen! Es wäre interessant, danach doch mal zu forschen! Ich glaube, ich hätte nichts dagegen in meinen Träumen, stecken zu bleiben! Immerhin träume ich seit vielen Jahren nur positiv. Alpträume waren früher ein mal, doch als ich in die Jahre kam, waren sie, ganz plötzlich nicht mehr da, sind auch nie wieder gekommen. In einen solchen Alptraum, möchte wohl auch keiner stecken bleiben. Nein danke!

Kann man sein Leben träumen?

Wäre nicht schlecht!

Wenn man das könnte, würde wohl kaum noch jemand in unserer Welt leben wollen. In einer Welt, wo Gedanken zu Wahrheit werden und Fantasie kaum noch eine Ansträngung sein dürfte!

Aber ja, keine Krankheit, kein Schmerz, keine Trauer und keine Behinderung, die uns ein Laster ist, könnte uns in der anderen Welt zusetzen! Es gäbe keine negativen Gedanken, nur noch schönes zu erleben. Denn Gedanken sind und bleiben frei, und man kann nur noch gute Gedanken in sich aufnehmen. Wäre das ein Leben, was man sich wünschen würde?

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2019 by blogspirit.de / Berlin