Hören sie heute endlich auf?

Fast täglich fragte sie das selbe, das ist aber das letzte mal, oder? 

Er antwortete immer mit, "ja klar!"

Doch obwohl sie sich beide das so sehr wünschten, könnten sie mit dem Qualmen nicht aufhören.  Doch sie rauchten nicht im Zimmer, nur noch in der Küche, und der Fernseher lieb immer nebenbei. Früher sind sie bei jeder Pause in die Küche, zum rauchen gegangen, was jetzt nicht mehr so der Fall ist. 

Doch ihr Wünsch, es endlich sein zu lassen, ging immer noch nicht in Erfüllung. Sie versuchen aber immer und immer wieder, leider scheint irgend etwas nicht zu stimmen. Sie hatten sich E - Zigaretten gekauft und dampfen jetzt, in der Hoffnung enidlich von den Zigaretten los zu kommen. Scheint aber auch nicht zu klappen. Da wird der Fuchs ja in der Pfanne wild, was ist blos los, sie wollen doch aufhören, aber es will nicht klappen. Aber wie sagt man, "die Hoffnung stirbt zuletzt!" Wünsche euch Glück!

Sie sind zu tiefst verzweifelt:

Sie versuchen es weiter, bisher hat es nicht geklappt.  Sie spüren das es ihnen nicht gut tut, denn beide sind sie krank. Sie ist schwer Herzkrank, er raucht schon über 50 Jahre, hat Durchblutungsstörungen. 

Der Wille ich bei beiden da, doch scheinbar nicht stark genug. Obwohl sie es immer und immer wieder mit der E - Zigarette versuchen, kommen sie immer wieder auf die stickige Zigarette zurück. 

Sie würden es ja mal mit Hypnose oder Akupunktur versuchen. Doch das Geld haben sie nun einmal nicht.  Es ist wirklich traurig mit anzusehen, wie sie kämpfen und vergeblich versuchen, von der Zigarette weg zu kommen.  Doch Übung macht den Meister.

Noch ein Laster, muss ausradiert weden:

Vor allem, wenn man sich täglich Vorwürfe macht! 

Es wird einfach nicht besser, beide nehmen sich täglich vor, dieses Laster, was das rauchen angeht endlich abzulegen. Obwohl sie zu zweit sind, und sich eigentlich Unterstützen sollten, haut irgend etwas nicht hin.  Er raucht schon über 50 Jahre, sie ist eigentlich keine Raucherin, denn sie hatte noch nie einen Lungenzug gemacht.  

Sie pafft nur, Scheinbar hat sie sich von ihm anstecken lassen, denn wie oft hatte er versprochen, es endlich sein zu lassen, doch sie erwischte ihn. So haben ihre Nerven, auch verrückt gespielt und noch mehr geraucht.

Ich wünsche beiden, dass sie ihr ungeliebtes Laster endlich ablegen können.

Wenn es in Deutschland keine Zigaretten geben würde, ich schätze, dann würde es immer noch Menschen geben, die eben ins Nachbar Land fahren ,um sich mit Rauchware zu zudecken.

Das wäre aber auch ein Grund, tatsächlich aufzuhören.

ann gibt es Mittel und Wege, eben an Alternativen zu suchen, und sicher auch zu finden!

Aktuell

Berlin entdecken?

Neues?

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright © 2020 Blogspirit - All Rights Reserved.